Oder gleich loslesen:

Praktisches zu Schrift, Farbe und Bildbearbeitung | Gastartikel im ezebee-Magazin

Ein Doppelpack im ezebee-Magazin! Du findest dort ab sofort weitere konkrete und ganz pragmatische Anleitungen zum Selbermachen: „Das Praktische, Teil 1: Schriften, Farben und andere Elemente“ und „Das Praktische, Teil 2: Bildbearbeitung Basics“. Wie immer: melde dich einfach, falls du noch Fragen dazu hast.

Aus der Kategorie: Meine Seite schöner machen


Mehr Leicht durch mehr Ernst.

(Mehr Fragen als Antworten)

Wie ist das nun mit der Leichtigkeit und der Arbeit?

Wollen wir, dass unsere Arbeit sich leicht anfühlt? Also – so wirklich? Oder muss es schwer und anstrengend und schweißtreibend sein, damit wir richtig auf uns stolz sein können und das Gefühl haben, unser Geld und unseren Erfolg wirklich verdient zu haben?

(Und wenn es dann so richtig anstrengend war – können wir stolz sein, oder sind wir dann einfach nur müde?)

Haben wir Vorbilder um uns, denen ihre Arbeit leicht fällt und die das zulassen und feiern?

Wie…

Aus der Kategorie: Eine erfüllende Selbständigkeit | Mehr Ruhe und Produktivität


Wie man seine Worte nutzt, Teil II

Auch du arbeitest mit deinen Worten. Auch als Optiker, Bäcker, Heilpraktiker, Programmierer, Banker, Busfahrer, Grafiker, Personaler, Kraftwerksbetreiber. Achte gut auf deine Worte, und frage dich, was sie tun. Was für ein Bild deiner Arbeitsweise sie in deinem Gegenüber wecken. Wie sie über dich reden.

Ich habe mir endlich eine neue Brille gekauft. Was ich ewig vor mir hergeschoben hatte - allein die Vorstellung, in einem Laden voller Optionen und Spiegel zu stehen und mich darauf festlegen zu müssen, wie ich die nächsten 3? 4? 5? Jahre aussehen will, macht mir Herzrasen … Außerdem gehe ich ungern einkaufen.

Ich also mit einem gewissen inneren Horror aufgebrochen — und es war, zu meiner großen Überraschung, alles ganz leicht. In zwei unkomplizierten Besuchen war das Gestell gefunden, die Werte gemessen und das Ding bestellt.

Das lag nicht an dem

Aus der Kategorie: Gute Texte schreiben


Genug Sätze für 83 Über-Mich-Seiten.

Diese Woche habe ich den Texten-für-die-eigene-Website-Teil des Online Kurses komplett überarbeitet und ein paar neue Kapitel eingefügt.

Unter anderem ein Kapitel über das Schreiben deiner Über-Mich-Seite. Darin ist eine unglaublich mächtige Übung, mit der du so viel schönes Satz-Material über dich erstellst, dass du dir nie wieder Gedanken über diese schwierige Seite machen musst.

Und dieses neue Kapitel: gibt es hier für dich zum runterladen. Just click da link.

Feedback?…

Aus der Kategorie: Eine Website verbessern | Gute Texte schreiben


Das zweite Bein

Auf zwei Beinen soll man stehen, alles zeigen, was man hat und sich die Mühe machen, sein eigenes Zuhause selber zu bauen.

Auf zwei Beinen soll man stehen, alles zeigen, was man hat und sich die Mühe machen, sein eigenes Zuhause selber zu bauen.

Darf ich vorstellen? Meine neue persönliche Seite: www.ricardakiel.de

Noch ein etwas zittriges Bein. Noch nie so viel von mir veröffentlicht. Aber ich will dir ja ein gutes Vorbild sein, und auch experimentieren und mich auch verletzlich zeigen.

Selten habe ich dich und dein Unbehagen, deine erste Website online zu stellen, so gut verstanden wie jetzt. So machen wir das gemeinsam, und das ist…

Aus der Kategorie: Über das Internet nachdenken


MailChimp Absenderproblem Entwirrung

Das Newsletter-Versende-Programm MailChimp hat kürzlich ein bisschen was umgestellt und damit zumindest einige meiner Kunden verwirrt. Denn wo bisher ihre eigene E-Mail-Adresse als Absender eines Newsletters stand, steht jetzt eine kryptische Adresse voller X-en und Zahlen.

Das liegt an dieser Einstellung hier (erscheint beim Anlegen eines Campaigns unter Setup):

MailChimp Absender Problem

Dieses gesetzte Häkchen bei „Manage…

Aus der Kategorie: Die Technik verstehen


I'm new here

Heute Morgen kicke ich Facebook. Und befreie mich damit von diesem leichten schlechten Gewissen, das mich seit über einem Jahr begleitete - ich müsste mir mehr Gedanken machen, ich müsste eine Strategie ausarbeiten, irgendwas überlegen, irgendwas tun, Statistiken interpretieren …

Nix da - ich weiß sehr genau, was ich tun will und wie ich mich verknüpfen will. Und das ist nicht im Zeichen des F's.

Hier will ich Platz schaffen für meine teilenden Impulse: Links…

Aus der Kategorie: Mehr Ruhe und Produktivität | Über das Internet nachdenken


Wie man etwas nicht nutzt

Je klarer mir wird, wie sehr es in meiner Arbeit um ein ehrliches, volles Präsent-Sein im Internet geht - desto klarer wird mir, was ich alles nicht brauche. Was nichts von mir wollen darf.

Alles, was du besitzt, will etwas von dir. Sagt meine Mutter und schmeißt mit großer Genugtuung einen weiteren Blumen-Übertopf weg.

Ich glaube ihr das schon lange, und versuche auch mehr Zeug loszuwerden als anzuhäufen. Hätte ich nur eine perfekte Hose, wöllte der Kleiderschrank keine Anzieh-Entscheidungen von mir. Hätte ich kein ZEIT-Abo, würden da nicht immer so vorwurfsvoll ungelesene Papierstapel liegen. Hätte ich nur ein Kochbuch, würden wir wochenends nicht stundenlang Gerichte wälzen.

Allerdings bin ich von Sternzeichen Zwilling und kann…

Aus der Kategorie: Eine erfüllende Selbständigkeit


Wie man seinen Computer nutzt

Das ist mein Arbeitsplatz, meine Werkstatt, damit setze ich alles um, was ich mir ausdenke, dort materialisieren sich meine Überlegungen.

Ohne große Vorwarnung habe ich mich für ein sehr langes Wochenende ausgeklinkt - eigentlich um meine neue persönliche Seite aufzusetzen. Dann stellte ich fest, dass dafür der Speicher auf meinem kleinen Unterwegscomputer überhaupt nicht ausreicht, also fing ich an, ihn umzuräumen, wobei ich etwas anscheinend ziemlich wichtiges löschte, mich damit komplett aussperrte und so das gesamte System zum erliegen brachte.

Das war zum Glück nicht sehr schlimm, da ich kaum Daten auf diesem Rechner habe.

Neuland

Ich…

Aus der Kategorie: Neuigkeiten


Wie man seine kaputten Dinge nutzt und was sich zu tun lohnt

Das ist mein Arbeitsplatz, meine Werkstatt, damit setze ich alles um, was ich mir ausdenke, dort materialisieren sich meine Überlegungen.

Seit diesen Gedanken denke ich nach über die Dinge, die man so lange und so gerne benutzt, dass man bereit ist, sie zu reparieren. Da gibt es sehr erfreuliche Haltungen dazu.

Zum Beispiel habe ich einen Verein gefunden, der Reparatur-Anleitungen für angeblich unreparierbare Güter sammelt und Reparatur-Cafés, wo Menschen sich unter fachkundiger Anleitung…

Aus der Kategorie: Eine erfüllende Selbständigkeit | Eine Website bauen | Gute Texte schreiben