Datenschutz

Im Klartext

Die Essenz meiner Erfahrungen mit Websites (also das, was ich dir mit meinen verschiedenen Angeboten zeigen will) ist: Verhalte dich auf deiner Website so, wie du dich im „echten Leben“ verhältst, wenn ein anderer Mensch vor dir steht. Im besten Fall also freundlich, ehrlich und voller Respekt.

Wenn jemand mir im echten Leben etwas Persönliches erzählt oder seine Telefonnummer gibt? Gehe ich sorgsam damit um.

Genau das soll dir dieser Text hier weiter unten sagen: Ja, ich brauche deine E-Mail-Adresse, wenn du dich für meinen Kurs oder meine Briefe anmeldest. Ja, ich werde sorgfältig damit umgehen. Und ja, ich bin sehr dankbar dafür, dass du sie mir anvertraust.

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter (Ricarda Kiel) auf dieser Internetseite (im folgenden „Angebot“) auf.

Die rechtlichen Grundlagen für den Datenschutz finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Wenn du die Website www.diegutewebsite.de besuchst, dich für den Online-Kurs „Die gute Website“ anmeldest, den Selbstlernkurs „Magnetprodukt“ kaufst oder den Newsletter (die „Briefe“) abonnierst, werden möglicherweise folgende Daten verarbeitet oder gespeichert:

Persönliche Daten, die du während der Anmeldung zu dem Online-Kurs eingibst

Daten wie etwa dein Name und deine Kontaktdaten werden auf unserem Server gespeichert. Nur ich (Ricarda Kiel) sowie von mir beauftragte Systemadministratoren haben darauf Zugriff. Diese Daten werden ausschließlich für das Kurssystem verwendet. Die Daten bleiben auf unserem Server gespeichert. Damit kannst du weitere Produkte kaufen, ohne deine Daten noch einmal eingeben zu müssen. Ich werde dich mit diesen Daten kontaktieren, um dir Hinweise zum Kurs und dessen Updates oder weitere Inhalte zukommen zu lassen.

Deine E-Mail-Adresse

Falls du mir eine E-Mail schickst oder deine E-Mail-Adresse in einem Kontaktformular auf meiner Website eingibst, wird deine E-Mail-Adresse ausschließlich wie von dir gewünscht zur Kontaktaufnahme mit dir verwendet und an keine weiteren Personen oder Institutionen weitergegeben. Über die E-Mail-Adresse, die du bei der Kurs-Anmeldung oder beim Kauf weiterer Produkte eingibst, wirst du, wie oben beschrieben, möglicherweise später auf Updates zum Kurs o.Ä. hingewiesen.

Zugriffsdaten / Server-Logfiles

Bei jedem Zugriff auf diese Internetseite und bei jedem Abruf einer auf dieser Internetpräsenz hinterlegten Datei werden aus technischen Gründen automatisch Daten an meinen Webspace-Provider übermittelt.

Gespeichert werden der Name der abgerufenen Datei, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge, die Meldung über einen erfolgreichen Abruf, genutzter Internetbrowser und anfragende Domain / URL der verweisenden Internetseite. Außerdem werden die IP Adressen der anfragenden Rechner gespeichert.

Gespeicherte Protokolldaten werden nur für die statistische Auswertung zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes verwendet. Eine nachträgliche Überprüfung der Protokolldaten durch mich kann erfolgen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Newsletter

Zusammengefasste Kurzform

Ich versende die Briefe über einen Newsletter-Anbieter, der seinen Sitz in den USA hat. Das bedeutet, dass deine Daten (= deine E-Mail-Adresse und eventuell dein Vor- und Nachname) auf Servern in den USA verarbeitet werden.

Du kannst die Briefe jederzeit und mit einem einzigen Klick abbestellen.

Ich stelle einen Newsletter („Briefe“ genannt) zur Verfügung, mit dem ich unter Anderem über neue Angebote informiere, aber hauptsächlich kleine Geschichten aus meinem Leben und von meinen Erfahrungen als Selbständige erzähle.

Für dessen Versand greife ich auf den US-Anbieter „MailChimp“ zurück. Der technische Dienstleister MailChimp ist ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404 Atlanta, GA 30318. MailChimp ist Mitglied des sogenannten Safe Harbor Abkommens, einer besonderen Datenschutz-Vereinbarung zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten.

MailChimp ist eine kluge und durchdachte Software-Lösung mit hohen Sicherheitsstandards und schnellem Support, und das Unternehmen hat sich als sicherheits- und verantwortungsbewusstes Unternehmen vor allem im Bezug auf die Speicherung und Verarbeitung von Daten gezeigt.

Personenbezogene Daten

Deine personenbezogene Daten werden von mir ausschließlich unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen und zur Erfüllung des Nutzungsvertrages gespeichert und verarbeitet. Dabei werden deine übermittelten Daten, wie der Name (Vorname, Nachname) und die E-Mail-Adresse, ausschließlich dann von dir erhoben, soweit dies für die Begründung, Ausführung, Änderung oder Beendigung des Nutzungsvertrages erforderlich ist. Die Daten werden ausschließlich zur Erfüllung deiner Wünsche nach Zustellung des von dir ausdrücklich verlangten Newsletters oder für Erklärungen rund um meine Produkte verwendet. Soweit dies für die Erfüllung des Vertrags notwendig ist, bin ich berechtigt diese Daten an Dritte zu übermitteln.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die Erbringung weitergehender Leistungen, wie die Zusendung von Newslettern, Download-Links und Erklärungen rund um meine Produkte, erfolgt nur nach deiner ausdrücklichen Einverständniserklärung. Mit der Registrierung für meinen Newsletter werden die Daten, die bei der Registrierung angegeben werden, an MailChimp übertragen und dort gespeichert. Nach der Anmeldung erhältst du eine E-Mail (“Double-Opt-In”), um die damit verbundene Mitgliedschaft in der E-Mail-Liste zu bestätigen.

Um sich gegen etwaige Vorwürfe unverlangt zugesendeter E-Mails zu schützen, speichert MailChimp das Datum der Eintragung sowie deine IP-Adresse.

Auf die Speicherung der IP-Adresse durch MailChimp weise ich dich hiermit ausdrücklich hin. Eine weiterführende Nutzung deiner IP-Adresse schließt MailChimp aus.

Wieso ich mich für MailChimp entschieden habe

Für den Versand meines Newsletters habe ich mich für den Provider MailChimp entschieden. Neben dem wichtigen Kriterium der Datensicherheit gab es noch weitere entscheidende Punkte dafür, zum Beispiel die Möglichkeit, Mailings an zahlreiche E-Mail-Empfänger und Empfängergruppen technisch variabel und vor allem sicher und zuverlässig durchzuführen, die hervorragenden technischen Funktionen und Support und die sehr gut abgesicherten IT-Systeme des Unternehmens. Das alles ermöglicht mir maßgeschneiderte Informationen an die Abonnenten zu versenden, damit die Inhalte auch direkte Mehrwerte bieten können.

Rechtlich gesehen ist die Beauftragung eines Dienstleisters mit der Versendung von E-Mails ein klassischer Fall der Auftragsdatenverarbeitung. Durch die Verwendung von MailChimp, die in den USA sitzen, ist allerdings eine Auftragsdatenverarbeitung nach § 11 BDSG nicht möglich, da Unternehmen in den USA immer sogenannte Dritte i.S.d. § 3 Abs. 8 BDSG sind. Durch den Beitritt zum Safe-Harbor-Abkommen ist trotzdem ein ausreichend hohes Datenschutzniveau gewährleistet. Die gesetzliche Ermächtigungsgrundlage für die Übermittlung ist durch §28 BDSG gegeben.

Die Nutzung von MailChimp ist rechtlich gesehen eine Übermittlung deiner personenbezogenen Daten. Da sich sowohl die IT-Systeme, die MailChimp verwendet, wie auch das Unternehmen selber, in den USA befinden, liegt eine Weitergabe von Daten an Dritte in einen als nicht sicher eingestuften Drittstaat dar. In den USA gelten andere datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen als in Deutschland oder der EU. So bietet MailChimp zum Beispiel umfangreiche statistische Auswertungsmöglichkeiten, sowie die Möglichkeit Einzelauswertungen auf Basis von E-Mail-Adressen zu nutzen.

Weitere Informationen zu MailChimp und Datenschutz findest du unter: www.mailchimp.com/legal/privacy/.

Du kannst deine Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in dem jeweiligen Newsletter selbst oder schriftlich per Mitteilung an mich (zum Beispiel elektronisch per Email) erfolgen oder an die im Impressum angegebene Adresse gerichtet werden.

Ich habe keinen Einfluss darauf, was passiert, wenn du E-Mails über den in der Mail angegebenen Link im Browser öffnest („E-Mail im Browser anzeigen“). Auf der dir angezeigten Internetseite kommt das Web-Analyse-Tool Google Analytics zum Einsatz. Im Falle der Aktivierung findet innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum eine IP-Anonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse statt. Nur in Ausnahmefällen wird diese komplett übertragen. Mehr zu Google Analytics findest du weiter unten.

Deine Kontodaten bei der Zahlungsart „Sofortüberweisung“

Wenn du möchtest, kannst du den Kurs per Sofortüberweisung bezahlen. In diesem Fall wird dir während des Anmeldevorgangs innerhalb dieser Webseite eine eingebettete Seite der SOFORT AG, Fußbergstr. 1, 82131 Gauting (im Folgenden „Sofort AG") angezeigt, in der du deine Kontodaten eingibst. Diese Daten werden über eine abhörsichere Verbindung direkt an die Sofort AG geschickt. Weder der Anbieter noch die Systemadministratoren haben Zugriff auf deine Kontodaten.

Für mehr Information zu dieser Zahlungsweise siehe diese Kundeninformationen der Sofort AG.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Unter Umständen werden auf dieser Internetpräsenz Inhalte Dritter eingebunden. Dies können zum Beispiel Videos, Kartenmaterial, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Internetseiten sein.

Bei Einbindung von Inhalten Dritter wird aus technischen Gründen die IP-Adresse des Nutzers an den Drittanbieter übermittelt, da andernfalls eine Darstellung der Inhalte nicht möglich ist.

Ich bin bemüht, lediglich solche Inhalte Dritter einzubinden, bei denen der jeweilige Anbieter die IP-Adresse allein zur Auslieferung der Inhalte verwendet. Ich weise allerdings darauf hin, dass ich keinen Einfluss darauf habe, ob Drittanbieter die IP-Adresse zum Beispiel für statistische Zwecke speichern.

Cookies

Wenn du diese Website aufrufst, wird ein Cookie gesetzt, sofern du Cookies in deinem Browser nicht deaktiviert hast. Dieser Cookie wird ausschließlich verwendet, um dich während des Anmeldevorgangs zu identifizieren und wird nach Schließen des Browsers gelöscht.

Alle Daten, die du auf dieser Website eingibst, werden verschlüsselt und damit abhörsicher übertragen, was du an dem Vorhängeschloss-Symbol in deinem Browser erkennen kannst.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Du hast das Recht, von mir Auskunft über die zu deiner Person gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Anfrage informiere ich dich über die zu deiner Person gespeicherten Daten. Die Anfrage kann elektronisch per Email erfolgen oder an die im Impressum angegebene Adresse gerichtet werden. Du hast außerdem das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung deiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Dieses Angebot benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Piwik

Dieses Angebot benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe. Piwik verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch die Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieses Angebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Der Anbieter weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.