8 Tipps für effektiveres Arbeiten mit Selbstlernkursen

Eines der wenigen Dinge, um die ich Festangestellte beneide, sind die vielen Fortbildungen, die sie besuchen können (wenn sie Glück haben und ihr Arbeitgeber sie unterstützt).

Als Selbständige muss ich mich nämlich aktiv und bewusst selber entschließen, mich in diesem oder jenem Bereich fortzubilden, um meine Skills zu schärfen. Diese Fortbildungen muss ich dann auch noch selber zahlen und – vor allem – durchziehen und umsetzen. Parallel zu den ganzen anderen Baustellen, die ich noch so um mich habe.

Auch wenn das herausfordernd klingt: Permanentes Lernen ist ein Kernbaustein…

Aus der Kategorie: Eine erfüllende Selbständigkeit | Eine Website bauen | Mehr Ruhe und Produktivität | Sichtbar sein



Du bist ein sehr, sehr kluges Baby.

Auf meiner letzten Tour sprach ich mit einer Feinschliff-Kundin, die sich sorgte, weil ihr Geschäft noch nicht ganz so läuft wie meins, weil sie vielleicht ein bisschen genervt war von der Zähigkeit und Langsamkeit, mit der alles voranging. Ich fragte sie, wie lange sie schon selbständig ist, und sie sagte: knapp zwei Jahre.

Da platzte es lachend aus mir heraus: Aber du bist doch noch ein Baby!

(Was auf jeden Fall netter gemeint war, als es vermutlich klang.)

Ganz gleich, was du alles vorher gemacht hast und wie gut du dich auf deine Selbständigkeit…

Aus der Kategorie: Eine erfüllende Selbständigkeit | Eine Website verbessern | Mehr Ruhe und Produktivität | Meine Seite schöner machen | Sichtbar sein | Über das Internet nachdenken


7 Tipps für eine produktive „Workation“ (+ Erklärung, was das überhaupt ist!)

Ich war letzte Woche in „Workation“ – das ist eins dieser schrecklichen, aber auch schrecklich treffenden, neuen Kunstbegriffe. Enstanden aus Work + Vacation, ist das also ein Urlaub, in dem man arbeitet.

„Ähm?“ werden jetzt viele Selbständige fragen, „Was ist am Arbeiten im Urlaub neu?“

Zugegeben, das mit dem Arbeiten im Urlaub ist an sich nicht so revolutionär. Spannend an einer Workation ist allerdings, dass ihr primärer Zweck in der Arbeit liegt, und sie sich nur der Form eines Urlaubs bedient.

Das heißt also: Du hast dabei alle Vorteile einer Zeit,…

Aus der Kategorie: Eine erfüllende Selbständigkeit | Mehr Ruhe und Produktivität


Warum du mit deinen Online-Produkten nicht vorwärts kommst: Ein Plädoyer für „Zeit gegen Geld“

Das Internet ist derzeit voll mit Artikeln und Anleitungen, um aus der angeblichen „Falle des 1-zu-1 Coachings“ auszubrechen, um endlich das „Hamsterrad hinter sich zu lassen“ und „in kürzester Zeit 6-stellig zu verdienen“. Die Argumentation hinter diesen Artikeln ist, dass sich die persönliche Betreuung eines einzelnen Kunden nicht lohnt, weil sie nicht „skalierbar“ sei.

Mal ganz abgesehen davon, dass es für mich kein Lebensziel ist, „endlich 6-stellig zu verdienen“, sind diese Artikel unglaublich…

Aus der Kategorie: Eine erfüllende Selbständigkeit | Mehr Ruhe und Produktivität | Über das Internet nachdenken


Die Werkzeuge, mit denen ich online arbeite und verkaufe

Ah! Ein Blick hinter die Kulissen.

Wolltest du schon immer mal wissen, was ich eigentlich für ein Programm nutze, um digitale Produkte zu verkaufen oder E-Mail-Kurse zu verschicken?

Et voilà: Hier stelle ich die Online-Produkte und Werkzeuge vor, mit denen ich täglich arbeite. Damit du siehst, dass das alles kein großer Zauber ist, sondern einfach ein solides Set an guten Werkzeugen – und du Lust bekommst, das eine oder andere selber auszuprobieren.

Website-Erstellung

Squarespace

Squarespace ist ein ziemlich großartiges amerikanisches Baukastensystem.…

Aus der Kategorie: Die Technik verstehen | Eine Website bauen | Eine Website verbessern | Mehr Ruhe und Produktivität


Wie viel Inspiration brauchst du?

Wie lange kannst du am Stück denken, bis du wieder Input brauchst?

Informationsaufnahme ist eigentlich so idiotensicher und selbstverständlich wie Nahrungsaufnahme. Wenn ich hungrig bin und Nährstoffe brauche, esse ich. Wenn ich etwas nicht weiß und eine Entscheidung treffen will, informiere ich mich.

In der Realität funktioniert das in beiden Fällen schon lange nicht mehr so. Sich ernähren und sich informieren sind unendlich komplexe Prozesse geworden, bei denen eine Vielzahl moralischer, sozialer, spiritueller, gesundheitlicher, kultureller, technologischer Aspekte mit…

Aus der Kategorie: Mehr Ruhe und Produktivität


Der Kopfloses-Huhn-Modus

Kennst du den KHM? Das ist der von mir hochwissenschaftlich so benannte „Kopfloses-Huhn-Modus“.

Der fühlt sich etwa so an:

Der Kopflose-Huhn-Modus

Und klingt etwa so: „Ok, ich fang jetzt mal an mit dem neuen Text für meine Über-Mich-Seite. Uuuh, das ist aber schwer. Ui, jetzt hab ich 'ne Mail gekriegt! Antworte ich lieber kurz. Ach herrje, hier ist ja noch die Einladung zu diesem Netzwerktreffen. Schau ich mal, ob ich Zeit hab. Oh, gleich ruft die Interessentin von gestern an, muss ich so'n Akquise-Gespräch…

Aus der Kategorie: Mehr Ruhe und Produktivität


Warum dein Business Plan nicht über deinen Erfolg entscheidet. Und was du stattdessen tun kannst – mit kostenlosem Mini-Produktivitäts-Kurs!

Letzte Woche durfte ich an der Hochschule Ulm bei der Summer School für Wiedereinsteigerinnen einen Vortrag halten über Produktivität und Selbstorganisation. (Und natürlich einen über die eigene Website, aber der kam später).

Die gesamte Summer School kreiste um die Erstellung des eigenen Business Plan. Und das ist auch gut so, denn den braucht man ja schon: Banken und potentielle Investoren sehen so was ganz gern, es hilft dir, größer zu denken, als du dich das vorher getraut hast und — besonders wichtig — du findest damit recht zügig raus, ob du zumindest in der Theorie mit deinem…

Aus der Kategorie: Mehr Ruhe und Produktivität


Ein guter Arbeitstag

Nach neun Jahren Selbständigkeit habe ich langsam begriffen, wie ich mir einen guten Arbeitstag einrichte. (Ich bin von der schnellen Sorte, wa.) Einen Arbeitstag, an dem ich etwas geschafft bekomme, ohne einen Dauerpuls von 130 zu haben.

Hier die drei wichtigsten Ergebnisse meiner intensiven empirischen Studien:

Mittagessen

Beinah egal was, Gemüse hilft, aber Hauptsache rechtzeitig und nicht um halb vier, weil noch soo viel los war. Am liebsten: mit einem Buch dazu, zur Zeit die gute Madame Bovary.

Ich weiß, man sollte achtsam und bewusst und…

Aus der Kategorie: Mehr Ruhe und Produktivität