Mini-Tipp: Squarespace auf Deutsch umstellen

Endlich gibt es das tolle Baukastensystem Squarespace auch auf Deutsch, sprich mit deutscher Nutzeroberfläche! Das ist die Oberfläche, die du siehst, wenn du eingeloggt bist – die Texte auf der „Vorderseite“ der Website, die deine Leser sehen, kannst und konntest du natürlich schon immer auf Deutsch schreiben.

Wir mussten recht lange auf dieses deutsche „Backend“ warten, aber dafür ist die Übersetzung jetzt da, und richtig gut gemacht. Die Umstellung braucht nur zwei kleine Schritte:

So stellst du deine Squarespace-Website auf Deutsch um

1. Schritt: Logge dich auf deiner Squarespace-Seite ein und gehe zu deinem Profil. Das findest du gaaaanz unten in der linken Leiste mit einem Klick auf dein Profilbild oder deine Initialien:

Squarespace auf Deutsch umstellen 1. Schritt

2. Schritt: Fahre jetzt mit der Maus wieder über dein Profilbild oder deine Initialien, dann öffnet sich darunter ein Menü. Hier klickst du bei „Language“ die eingestellte Sprache (meist „english“) an und wählst in dem dann auftauchenden Menü „deutsch“:

Squarespace auf Deutsch umstellen 2. Schritt

Dann lädt deine Seite automatisch neu und tadaaa! Du hast alles auf einmal auf Deutsch:

Squarespace auf Deutsch umstellen

Besonders praktisch ist das natürlich bei den ewas komplizierteren Seiten wie den Einstellungen:

Squarespace auf Deutsch umstellen

Ich hoffe sehr, dass dir diese Umstellung dazu führt, dass du noch freudvoller und flüssiger deine Website bearbeiten kannst! Ich finde die Umstellung auch super, nur bedeutet sie auch eine Menge Arbeit für mich: Jetzt muss ich alle Squarespace-Anleitungen im Schnellstart-Kurs nochmal neu anpacken … Aber das mache ich gerne :)

Hier findest du die Squarespace Seite auf Deutsch, hier meine deutschen Squarespace-Anleitungen und hier die offizielle deutsche Support-Seite von Squarespace (die im Moment noch recht begrenzt ist, aber hoffentlich bald etwas ausführlicher sein wird).

Dieser Artikel ist übrigens Teil einer neuen Serie von Mini-Tipps zu deiner Website. Melde dich hier für die Briefe an, um die zukünftigen Mini-Tipps direkt und bequem in deinem Postfach zu erhalten!



Melde dich hier an für weitere Artikel, Briefe und besondere Angebote im (etwa) 2-Wochen-Takt:


Ich nutze für den Versand dieser Mails den Anbieter „ConvertKit“, der deine Daten auf Servern in den USA verarbeitet. Weitere Details dazu, sowie Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, der Protokollierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten kannst du hier in meinen Datenschutz-Hinweisen lesen. Abmelden kannst du dich jederzeit mit einem Klick.