MailChimp Absenderproblem Entwirrung

Das Newsletter-Versende-Programm MailChimp hat kürzlich ein bisschen was umgestellt und damit zumindest einige meiner Kunden verwirrt. Denn wo bisher ihre eigene E-Mail-Adresse als Absender eines Newsletters stand, steht jetzt eine kryptische Adresse voller X-en und Zahlen.

Das liegt an dieser Einstellung hier (erscheint beim Anlegen eines Campaigns unter Setup):

MailChimp Absender Problem

Dieses gesetzte Häkchen bei „Manage replies from my subscribers“ führt zu dem kryptischen Absender. Um also wieder deine eigene E-Mail-Adresse als Absender zu erhalten, musst du dieses Häkchen einfach nur entfernen:

mailchimp-absender-problem

Und warum das Ganze? Weil MailChimp eine neue Funktion eingerichtet hat, die sich Conversations, also Unterhaltungen, nennt. Wenn jemand auf deine Mail mit dem neuen, „komischen“ Absender antwortet, dann erscheint dessen Antwort in seinem MailChimp-Profil, von wo aus du sie wiederum beantworten kannst.

Das macht bestimmt bei größeren Teams Sinn, wo viele Menschen sehen müssen, auf welche Antwort bereits geantwortet wurde. Wenn du allerdings die einzige Person in deinem Newsletter-Team bist, dann wirst du diese Funktion vermutlich nicht brauchen.




Melde dich hier an für weitere Artikel, Briefe und besondere Angebote im (etwa) 2-Wochen-Takt:


Ich nutze für den Versand dieser Mails den Anbieter „ConvertKit“, der deine Daten auf Servern in den USA verarbeitet. Weitere Details dazu, sowie Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, der Protokollierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten kannst du hier in meinen Datenschutz-Hinweisen lesen. Abmelden kannst du dich jederzeit mit einem Klick.