Mini-Tipp: Cookies in Squarespace ausschalten

Einige haben es bestimmt schon mitbekommen: Seit ein paar Wochen hat der Europäische Gerichtshof eindeutig beschlossen, dass Cookies auf Websites nur mit eindeutiger Einwilligung der Nutzer:innen erlaubt sind. Dabei ist einiges noch unklar und vieles kompliziert, wie dieser detaillierte Artikel des Rechtanwalts Dr. Schwenke beleuchtet.

Anlässlich dieser Entscheidung will ich dir in diesem Mini-Tipp kurz den Hintergrund der Neuerung erläutern…

Aus der Kategorie: Die Technik verstehen | Eine Website verbessern | Mini-Tipp


Mini-Tipp: Favicon in Squarespace einfügen

Erstmal vorab: Was ist ein „Favicon“ eigentlich? Das ist dieses hübsche winzige Bildchen, das du oben in deiner Browserzeile neben der Website-Adresse siehst. In meinem Fall sind es die drei klitzekleinen Buchstaben „DGW“:

Beispiel eines Favicons(Zumindest bei den meisten Browsern – Safari zum Beispiel zeigt gar keine Favicons an.)

Für viele Selbständige, die ihre Website selber machen, ist das Favicon so etwas wie das I-Tüpfelchen auf der fertigen Seite. Das macht auch Sinn, denn mit einem…

Aus der Kategorie: Die Technik verstehen | Eine Website verbessern | Meine Seite schöner machen | Mini-Tipp


Mini-Tipp: Bilder direkt in Squarespace bearbeiten

Seit Kurzem gibt es direkt in Squarespace eine überarbeitete und sehr viel besser nutzbare Bildbearbeitungssoftware – die vorherige war nämlich so ein bisschen schwach … Anlässlich dieser schönen Umstellung zeige ich dir in diesem Mini-Tipp, wie du den Bild-Editor von Squarespace am besten einsetzt und dir damit viel Zeit sparst (oder Geld, das sonst an deine Grafikerin gegangen wäre).

Ein kleiner Hinweis vorab:

Wenn du in Squarespace ein Bild bearbeitest und speicherst, wird damit das Originalbild, das bei Squarespace hinterlegt ist, überschrieben. Das bedeutet: Es…

Aus der Kategorie: Die Technik verstehen | Eine Website verbessern | Meine Seite schöner machen | Mini-Tipp


Mini-Tipp: Wie bekomme ich Text auf Bilder in Squarespace?

Das ist eine der Fragen, die ich sehr regelmäßig gestellt bekomme: Wie kriege ich auf mein Bild einen Text? Muss ich das schon so anlegen oder kann ich das auch direkt in Squarespace umsetzen?

Die schöne Antwort ist: Das kannst du direkt in Squarespace machen, und sogar ziemlich einfach!

So setzt du Text auf ein Bild in Squarespace:

Du legst dafür einen ganz normalen Bildblock an, lädst dein Bild hoch und wählst dann im Reiter „Design“ die Variante „Poster“:

Aus der Kategorie: Die Technik verstehen | Eine Website verbessern | Meine Seite schöner machen | Mini-Tipp


Mini-Tipp: Einzelne Squarespace-Seiten vor Google verstecken

Trotz aller Suchmaschinenoptimerungs-Mühen: Manchmal ist es nützlich, wenn eine einzelne Unterseite deiner Squarespace-Website nicht bei Google auftaucht.

Das ist zum Beispiel wichtig, wenn du bestimmte Unterlagen für Neu-Kund:innen auf einer Seite zusammengestellt hast und ihnen den Link per Mail schickst. Dann muss diese Unterseite auf deiner Website nirgendwo erscheinen und sie sollte eventuell auch nicht in den Suchergebnissen von Google erscheinen.

Genauso könnte es dir gehen, wenn du einen Feedback-Fragebogen für deine Kund:innen…

Aus der Kategorie: Die Technik verstehen | Eine Website verbessern | Mini-Tipp


Mini-Tipp: Nützliche Fehlerseiten in Squarespace

Hier kommt ein kleiner Geheimtipp, wie du aus einer blöden Standardseite ein Marketing-Werkzeug machst.

Dazu kurz etwas Hintergrund!

Was ist eine Fehlerseite (beziehungsweise 404 Seite) überhaupt?

Wenn jemand eine falsche Adresse zu deiner Website eingibt, sich also zum Beispiel vertippt oder versucht, eine Unterseite aufzurufen, die du inzwischen gelöscht oder versteckt hast, dann kommt diese Person auf eine sogenannte Fehlerseite, auch 404-Seite genannt. (404 ist die technische Bezeichnung für diesen Fehlertypus.)

Diese Seite sieht bei Squarespace standardmäßig…

Aus der Kategorie: Die Technik verstehen | Eine Website bauen | Mini-Tipp


Mini-Tipp: So kannst du Artikel teilen

Kürzlich, in der wöchentlichen Sprechstunde zum Online-Kurs in den Nachwirren der neuen Datenschutzverordnung, fragte mich eine Kurs-Teilnehmerin nach den Share-Buttons von Squarespace – von deren Nutzung ich aus Datenschutzgründen etwas abgeraten hatte.

Kleiner Einschub: Ein „Share Button“ ist ein buntes Knöpfchen auf einer Website, das du anklicken kannst, um automatisch den Artikel, den du gerade liest, auf einer Social-Media-Seite zu…

Aus der Kategorie: Die Technik verstehen | Eine Website bauen | Mini-Tipp


Mini-Tipp: So verknüpfst du in Squarespace eine Datei.

Dieses Thema taucht immer wieder in den Online-Kurs-Sprechstunden auf: „Wie hinterlege ich in Squarespace ein PDF oder ein Word-Dokument?“ Diese Datei könnte ein kleines E-Book in PDF-Form sein oder ein ausführliches Arbeitsbuch als Word-Dokument. In allen Fällen geht das ganz einfach in zwei Schritten über eine Verlinkung:

Schritt 1: Verlinkungs-Text schreiben

Zuerst schreibst du den Text, den du verlinken willst – also zum Beispiel: „Hier klicken, um das PDF zu laden“ oder „Download Word-Dokument“.

Schritt 2: Linktyp wählen und Datei hochladen

Um…

Aus der Kategorie: Die Technik verstehen | Eine Website bauen | Mini-Tipp


Mini-Tipp: Brauche ich einen Disclaimer im Impressum?

In beinah jedem Impressum finde ich nach wie vor den sogenannten „Disclaimer“ – ein Absatz mit einem Haftungsausschluss, der dir angeblich hilft, dich von den gesetzten Links auf deiner Website zu distanzieren.

Du brauchst diesen Disclaimer nicht.

Dass dieser Haftungsausschluss hilft, ist nur ein Mythos. Zwar ein Mythos, der sich unglaublich hartnäckig hält, aber trotzdem nichts weiter als eine nervige kleine Internet-Legende.

In Kurzform erklärt: Der typische Disclaimer behauptet, sich ausdrücklich von allen gesetzten Links zu distanzieren. Genau das ist aber natürlich…

Aus der Kategorie: Die Technik verstehen | Eine Website bauen | Mini-Tipp


Mini-Tipp: Squarespace auf Deutsch umstellen

Endlich gibt es das tolle Baukastensystem Squarespace auch auf Deutsch, sprich mit deutscher Nutzeroberfläche! Das ist die Oberfläche, die du siehst, wenn du eingeloggt bist – die Texte auf der „Vorderseite“ der Website, die deine Leser sehen, kannst und konntest du natürlich schon immer auf Deutsch schreiben.

Wir mussten recht lange auf dieses deutsche „Backend“ warten, aber dafür ist die Übersetzung jetzt da, und richtig gut gemacht. Die Umstellung braucht nur zwei kleine Schritte:

So stellst…

Aus der Kategorie: Die Technik verstehen | Eine Website bauen | Mini-Tipp